Read More

HOW/To Think an other cultural concept/NOW

What’s the meaning of art and culture in a world of simultaneity, a world in which European tourists take a swim in the same waters of the Mediterranean Sea in which refugees, deprived of their existence, drown by the hundreds? What’s the promise of the word culture in a world of mobility taking a shortcut by supersonic speed, therefore making distances more and more insignificant and places getting closer?

Read More

Jenny Schäfer – Ästhetik archäologischer Objekte

HYPER CULTURAL MESSENGER – Italien

Ich recherchiere nach Ausgrabungsstücken: mich interessiert ihre Darstellung sowie die Weise, wie sie für den Tourismus durch Attraktionen und Dekoration oder Souvenirs übersetzt werden.

 Als Reiseziele hatte ich u.a. Paestrum und Pompeij in Italien anvisiert. Ästhetische Grenzen verschwimmen nicht nur zwischen Ländern und Kulturen, sondern auch zwischen der Vergangenheit und Heute.

Read More

Torsten Bruch – The Sauerkraut Road Movie

HYPER CULTURAL MESSENGER – Weeselburen, Dithmarschen – Lübbenau, Spreewald – Otterndorf, Niedersachsen – Wien, Österreich

Es gibt in vielen Kulturen Beispiele für fermentierte Lebensmittel: Sojasoße, Tofu, Sake, Kimchi, Oliven oder Borschtsch. Als Bezug zur Hyperkulturalität wird die faszinierende Kulturtechnik des Fermentierens wegen der Haltbarkeit der Lebensmittel, dem gesundheitlichen Nutzen und der Verfeinerung des Geschmacks eine weltweite Bedeutung zu geschrieben.

Read More

Clemence Roudil – Latent front – the burnt rocks, the dikes and the grids

FRISE Artists In Residence – August 2017

This is where it begins. Drawn to the center between the peripheries of land and water, we enter into a strange ceremony of fearful fascination, automatic administration of clearcut chaos, a deep void of wild autonomous capitalism. Aborted commitment of open doors to the world, we turn around, turn again and again, finding no entrance, no exit, we adhere to the front.

Read More

Ceci n’est pas une pizza – Carsten Benger &
Niklas Hausser

HYPER CULTURAL MESSENGER – ITALIEN

Seit 2014 liegt der UNESCO in Paris der Antrag Italiens vor die Pizzazubereitung als immaterielles Weltkulturerbe eintragen zu lassen. Wie die Franzosen, die sich ihre „Cuisine Francaise“ bereits 2010 als Weltkulturerbe anerkennen lassen haben, kämpfen nun auch die Italiener um die Erhaltung ihrer kulinarischen Traditionen. Fusion Food, Fast Food, die Lebensmittelindustrie an sich und rasch wechselnde Moden werden als Gefährdung dieser Traditionen wahrgenommen.

Read More

Thomas Rieck

HYPER CULTURAL MESSENGER – INDIEN

“(…) als Teil einer dialogischen Einlassung (wie bereits angeführt) möchte ich Dich bitten, unsere Korrespondenz zu posten(…).
Das Projekt in Indien für das Reise-Stipendium: Arbeit am Bewußtseinskörper durch GOYAYOGA, d.h., im Ursprungsland von Yoga und Bewußtseinsforschung, Indien, Yoga rückwärts zu lesen und zu denken mit den künstlerischen Mitteln/Strategien (…)”

Read More

ARTIST TALK with
Rebecca Beachy/Chicago

UNFAMILIAR TIES // HYPERCULTURAL CONVERSATIONS:

Re-examining a heritage of disaster sensed in the the smooth Elbe river bricks of Hamburg back in 2014, Rebecca returns to FRISE with a project that begins to stitch together pieces of a personal history—beginning with hand-processed leather from two American deer hides and a pattern traced out of her grandfather’s personal monument, his WW2 bomber jacket.

Read More

송 현철
Hyunchul Song – Busan/Southkorea

Artist in Residence of FRISE – Künstlerhaus Hamburg e.V. – A cooperation with Darvin Art Space/Busan.

The work of Hyun-chul Song reminds us to reconsider the definition of art and readymade. the artist song escapes from the mundane routine that comes from inert thought, yet sees ang interprets the readymades or the ordinary objects through reproduction and combination with a little more of the new perspective.

Read More

Jos Volkers – GRONINGEN/NL – Ecological Space Engineering – ALTONALE 2017

Volkers is using Ecological Space Engineering as a tool to demonstrate the dualism in our global society and reflects on the ecological crisis, technology, politics, war and the role of human beings. In 2016 Jos Volkers had received a starter stipend from Creative Industries Fund NL, to develop on his concept. This resulted in a plan to build a V2 rocket in Romania,

Read More

Call for Hyper Cultural Messengers

Hyper Cultural Messengers – Reise-Stipendium
Künstlerische Reise-Forschung zu Orten und Ländern abseits der globalisierten Hauptwege von Kunst und Kultur.
FRISE- Künstlerhaus Hamburg e.V. schreibt im Rahmen des Projekts Hyper Cultural Passengers, finanziert mit Mitteln des Elbkultur-Fonds, 2017 drei Reisestipendien für Künstler*innen aus Hamburg aus.

Read More

Zhenchen Liu

Guest Artist for the Hamburg CHINATIME 2016 For a period of four weeks, the artist Zhenchen Liu  worked together with Torsten Bruch, in the pursuit of interpreting each other’s different perspectives. This ‘Conversation-Art-Process’ was documented and presented […]